Netzhaut- und Glaskörpertherapie

In der DOmed Augenklinik Westfalen können wir Ihnen nahezu das gesamte Spektrum der Netzhaut- und Glaskörpertherapie anbieten. Ob minimal invasive chirurgische Eingriffe (IVOM), Lasertherapien oder modernste Chirurgie. Durch eine ausführliche Diagnose und Beratung finden wir die für Ihren Fall passende Behandlung.

Neben feuchter oder trockener Makuladegeneration (AMD), arteriellen und venösen Gefäßverschlüssen, Netzhautveränderungen bei Diabetes mellitus, können auch Netzhaut-Risse, -Löcher und -Abhebungen behandelt werden.

Behandlungen bei Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen

IVOM in den Glaskörper

Intravitreale operative Medikamentengabe (IVOM) ist eine Behandlungsmethode bei der verschiedene Medikamente meist ambulant unter operativen Bedingungen ins Augeninnere (Glaskörper) eingespritzt werden…

mehr….

Retinal laser

Die häufigsten Laserbehandlungen in unserer Klinik dienen dazu, Erkrankungen der Netzhaut und der Aderhaut zu heilen. Vor allem bei Diabetespatienten kommt es im Laufe der Zeit zu gefährlichen Veränderungen der Netzhaut….

mehr….

Operationen bei Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen

Vitrektomie

Die meisten Operationen an der Macula werden durchgeführt um Traktionen an der Netzhautoberfläche zu lösen. Solche Traktionen entstehen spontan durch Altersveränderungen oder diabetische und andere krankheitsbedingte Vernarbung.

mehr…