Behandlung mit Lipiflow

Sind die Meibomschen Drüsen zwar aktiv aber verstopft, kann das zum Schutz gegen die Verdunstung der Tränenflüssigkeit benötigte Sekret nicht abgesondert werden.

Mit dem LipiFlow-Verfahren wird der Augenbereich sanft erwärmt, wodurch sich das verfestigte Sekret wieder verflüssigt und mit einer Lidrandmassage aus den Meibomschen Drüsen entfernt werden kann.
Vor dem Eingriff werden die Augen mit Augentropfen betäubt. Die Erwärmung des Sekrets erfolgt mit der flexiblen Augenschale des Lipiflow, die sanft auf das Auge gesetzt wird. Hierbei werden die Augen gleichzeitig behandelt. Rechnen Sie mit einer Sitzungsdauer von etwa 12 Minuten.

Für dieses moderne Verfahren haben klinische Studien einen anhaltend positiven Effekt nachgewiesen. LipiFlow zeigte sich dabei ähnlich effektiv wie eine über bis zu 12 Monate andauernde Lidrandhygiene.

Lipiflow gegen verstopfte Meibom-Drüsen
Lipiflow gegen verstopfte Meibom-Drüsen

Kontakt

Schreiben Sie uns.

Benutzerdaten
Message
Datenschutz*

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung durchlesen



Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!