Besser sehen mit der Zweitlinse

Die Add-on-Linsen sind sehr dünn und werden als Zusatzlinse vor der vorimplantierten Kunstlinse eingesetzt.

Es bestehen zwei Möglichkeiten für diese minimalinvasiven Verfahren.

Bei Patienten, bei denen eine Katarakt-Operation schon stattgefunden hat, können die refraktiven Defizite wie Restkurzsichtigkeit ausgeglichen werden. Die Add-on-Linse wird zusätzlich zur bereits implantierten Linse in die Hinterkammer des Auges eingesetzt. Der Eingriff ist jederzeit möglich und bietet auch zu einem späteren Zeitpunkt die Chance auf ein Leben ohne Brille.

Die Patienten, bei denen eine Katarakt-Operation vorgesehen ist oder die einen refraktiven Linsenaustausch wünschen, können auch von einer Add-on-Linse profitieren. Mit der multifokalen Add-on-Linse kann auch die Nähe zusätzlich korrigiert werden. Diese Linse kann jederzeit auf eine einfache Weise entfernt werden. 

Kontakt

Schreiben Sie uns.

Benutzerdaten
Message