Weitsichtigkeit: Untersuchung / Behandlung bei DOmed

Weitsichtige Menschen sehen Objekte in der Nähe verschwommen. Daher halten Weitsichtige Bücher und Zeitungen oft weit von sich weg, um etwas besser erkennen zu können.

Weitsichtigkeit: Untersuchung und Behandlung in Dortmund durch DOmed

Wie entsteht Weitsichtigkeit?

Bei der Weitsichtigkeit (Hyperopie) besteht ein Ungleichgewicht zwischen Brechkraft und Länge des Augapfels. Entweder die Brechkraft des Systems Hornhaut-Glaskörper-Augenlinse ist zu gering (Brechungshyperophie) oder der Augapfel zu kurz (Achsenhyperophie). Die Strahlen des einfallenden Lichts werden erst hinter der Netzhaut gebündelt. Der Brennpunkt liegt somit hinter dieser, sodass kein scharfes Bild entstehen kann.

Symptome der Weitsichtigkeit

Es wird ein immer größerer Abstand zu den zu erkennenden Dingen benötigt. Gerade beim Lesen kann es dadurch zu Kopfschmerzen, sowie Augenbrennen und -schmerzen kommen.

Wann muss Weitsichtigkeit behandelt werden?

Eine niedrige oder mittelgradige Weitsichtigkeit wird in der Regel bis zu einem gewissen Alter durch die Augenlinse ausgeglichen. Um diesen Ausgleich zu erreichen, kann sich die Augenlinse verformen und dadurch ihre Brechkraft erhöhen (Akkommodation). Daher braucht, solange ein beschwerdefreies Sehen in der Ferne und der Nähe möglich ist, eine Hyperopie nicht korrigiert zu werden. Nur bei einer Übersichtigkeit mit Beschwerden, wie z.B. Kopfschmerzen muss bereits in der Jugend eine Brille getragen werden. Da sich die Augenlinse zum Lesen ebenfalls verformen muss, kommt es bei übersichtigen Menschen früher zu einem Nachlassen der Lesefähigkeit. Dies liegt daran, da mit zunehmendem Alter die Verformungsfähigkeit der Augenlinse nachlässt. Daher benötigen Übersichtige früher eine Lesebrille als Normalsichtige.

Wie kann Weitsichtigkeit behandelt werden?

Weitsichtigkeit kann durch eine Brille oder Kontaktlinsen korrigiert werden. Die Korrektur erfolgt durch das Erhöhen der Brechkraft des optischen Systems, also durch das Verschieben des Brennpunktes nach vorne auf die Netzhaut. Die Brechkraft der Brillengläser oder Kontaktlinsen wird mit plus angegeben (z. B. +2,0 Dioptrien).

Alternativ zu Brille oder Kontaktlinsen besteht bei leichter bis mittelstarker Übersichtigkeit die Möglichkeit der Behandlung durch Femto-LASIK. Bei hoher Übersichtigkeit kann eine Linsenimplantation zum Einsatz kommen. In Kombination mit der Alterssichtigkeit lässt sich die Weitsichtigkeit durch das Einsetzen der multifokalen intraokularen Linsen korrigieren.

Behandlung von Weitsichtigkeit bei DOmed

Informieren Sie sich jetzt über die Möglichkeiten einer Linsenimplantation, um die Weitsichtigkeit zu behandeln. 

Sie haben Fragen zu einer unserer Behandlungsmethoden? Rufen Sie uns einfach unter 0800 199 0000 an. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 

Kontakt

Schreiben Sie uns.

Benutzerdaten
Message